Skip to main content

FISCHER EM 1726

Hersteller
FahrradtypMountainbike
Rahmenmaße48 cm
Gänge24 Gänge
Radgröße27,5 Zoll
Bremsenhydraulische Scheibenbremsen
Eigengewicht25,5 kg
Motorunterstützung25 km/h
Anfahr-/SchiebehilfeJa
Leistung250 Watt
Akkuladezeitca 4,4 Std.
maximale Reichweitebis zu 120 km

Fazit zum FISCHER EM 1726

Insgesamt handelt es sich um ein wirklich schickes E-Mountainbike, welches durch seine Leichtigkeit eine gute Handhabung verspricht. Außerdem ist, zumindest im Hinblick auf moderate Touren in leichterem bis mittlerem Gelände, solide und gut ausgestattet Es überzeugt nicht nur optisch, sondern auch durch seine Konstruktion und sein modernes Design. 

Aus meiner Sicht ist das FISCHER EM 1726 ein optimales Modell für Einsteiger, vor allem dann, wenn man dazu nutzen möchte, mit ein wenig Motorkraft in der Leistung nachzuhelfen.  Am Ende ist es natürlich immer eine sehr individuelle Entscheidung, die sich nach den sportlichen Voraussetzungen, dem Gebrauchswunsch, den finanziellen Möglichkeiten und dem persönlichen Geschmack richtet. Im Vergleich mit anderen Rädern dieser Kategorie machst du mit dem FISCHER EM 1726 auf jeden Fall nichts falsch und erhältst ein wunderbares und aus meiner Sicht erstklassiges E-Mountainbike in einem günstigeren Preissegment.


Vorstellung Fischer EM 1726

Bei dem hier vorgestellten FISCHER EM 1726 handelt es sich um ein optisch herausragendes und technisch versiertes Unisex E-Bike der Marke Fischer. Der Wunsch nach einem E-Bike entsteht ja häufig dann, wenn man Lust darauf hat, mit relativ wenig Anstrengung relativ flott unterwegs zu sein. Das geht nicht nur in der Stadt, sondern mit Hilfe eines qualitativ hochwertigen E-Mountainbikes, so dass kein Radler auf modernen Komfort verzichten muss. Das FISCHER EM 1726 besticht vor allem durch seine Ausstattung.

Akkuleistung zum Fischer EM 1726

Das FISCHER EM 1726 verfügt es über einen 48 Volt-Akku, der mit Hilfe moderner Lithium-Ionen-Technik und langlebigen Markenhochleistungszellen für eine hervorragende Leistung im Bereich der preiswerteren E-Bikes sorgt. Den Herstellerangaben zu Folge hat das Bike eine Reichweite von 120 km. Eigenen Erfahrungen zu Folge nenne ich 80 bis 100 km Reichweite, aber auch das ist eine Reichweite, mit der sich, gemessen am Preis und der technischen Ausstattung des Rades, sehr gut leben bzw. fahren lässt. Die Akkuleistung beträgt 250 W. Problematisch kann für den ein oder anderen das Laden des Akkus sein, denn es benötigt ca. 4,5 Stunden und dauert im Vergleich zu anderen Markenbikes relativ lange. Bei einer guten Vorbereitung bedeutet dieser vermeintliche Mangel aber keinerlei Einschränkung. Es ist nur wichtig, dass du darüber Bescheid weißt und eben entsprechende Vorkehrungen triffst, damit du auch weiterhin deinen Fahrspaß genießen kannst.


Gewicht zum Fischer EM 1726

Das Rad ist mit seinen 23 kg verhältnismäßig leicht. Außerdem darfst du bis zu 125 kg eigenes Körpergewicht mitbringen, um die Laufleistung nicht einzuschränken. Im Vergleich mit einer Vielzahl anderer Räder im gleichen Preis-Leistungsbereich ist dies ein solider Wert.


Technische Ausstattung/ Details zum zum Fischer EM 1726

Es handelt sich beim FISCHER EM 1726 um ein E-Mountainbike, welches durch eine relativ hohe Wendigkeit und ein flottes Bewegungsverhalten überzeugt. Mit diesem Rad kannst du sportlich und vor allem dynamisch Fahren. Das Rad ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet, vor allem dann, wenn man nicht allzu tief in den Geldbeutel greifen kann. Die relativ großen Laufräder (27,5 Zoll) sowie die robuste und breite Kenda 60-584 Bereifung sorgen für eine griffige Laufleistung und stellen eine gute Lösung zur Bewältigung einfacher bis auch herausfordernder Mountainbike-Touren dar. Durch einen ausgeklügelten Hinterrad-Nabenmotor mit vom Hersteller angegebenen 48 V wird ein hohes Drehmoment erzeugt. Vorteilhaft ist außerdem die ausgezeichnete Rahmengeometrie, die zusätzlich einen kompakten und sportlichen Radstand ermöglicht. Auf Grund der Beschaffenheit des Rades bzw. des Designs, insbesondere eben das Anbringen des Motors in die Hinterradnarbe ist es dem Unternehmen Fischer gelungen, eine dreifach Kurbelgarnitur anzubringen. Du wirst mit bis zu 25 km/h unterstützt.

Weiterhin besticht das FISCHER EM 1726 Mountainbike durch hydraulische Scheibenbremsen sowohl vorne als auch hinten, eine 24-Gangschaltung (Kettenschaltung), also 3×8, von Schimano. Der Komfort und die Sicherheit des empfohlenen Modells von Fischer werden durch eine manuell einstellbare Federhärte der Gabel abgerundet. Das FISCHER EM 1726 Mountainbike legt großen Wert darauf, dass die Federhärte individuell einstellbar bleibt, damit du ganz nach deinen individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten die Einstellungen 

vornehmen kannst. Außerdem bringt das FISCHER EM 1726 serienmäßig Seitenständer, Anfahrhilfe, ein hervorragendes LCD-Display, welches dir den Akkustand, die Restreichweite und Unterstützungsstufen anzeigt sowie über eine USB-Ladebuchse und Bluetooth verfügt, eine Klingel und Federgabel mit, die du dir nicht noch extra anschaffen musst. Des Weiteren kannst du dich online registrieren und die Navigations-App kostenlos nutzen.


Gefällt dir die Seite? dann teile uns und empfehle uns weiter

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Oktober 2022 21:39